Förderverein  StadtBibliothek Köln e.V.
 
 

 

 

Fototermin und Pressegespräch
Montag, 22. Oktober 2007, 11.00 Uhr

Bücherbus vor der Zentralbibliothek
Josef-Haubrich-Hof 1, Köln-Innenstadt

Der Bücherbus gehört wieder zur Stadtbibliothek!
Förderverein widmet sich bereits einem neuen Projekt

Es ist geschafft: Der Förderverein StadtBibliothek e.V. hat sein ehrgeiziges Ziel erreicht! Der Bücherbus fährt ab sofort wieder offiziell unter der Trägerschaft der Stadtbibliothek. Nach einer intensiven Mitglieder- und Spendenwerbung war es dem Verein gelungen, einen der von der Stadt aus finanziellen Gründen aufgegeben Bücherbusse - ein fast neues Exemplar - wieder in Fahrt zu bringen. Seit Juli 2005 steuerte die rollende Bibliothek die entlegenen Stadtteile Kölns an - ausschließlich finanziert durch den Förderverein.

Auf der Pressekonferenz skizzieren dessen 1. Vorsitzender Anton Bausinger und Kulturdezernent Prof. Georg Quander die spannenden Stationen bis zur Rückführung in die städtische Trägerschaft. Zur Sprache kommt auch das nächste Projekt des Vereins, Bücher-Büdchen in Köln einzurichten. Wie schon mit dem Bücherbus bleibt der Verein auch damit seinem Grundsatz treu, die Literatur zu den Menschen zu bringen. Denn die Leseförderung gehört zu den Hauptanliegen des Fördervereins StadtBibliothek.

Neben Bausinger und Quander stehen auch die 2. Vorsitzende des Fördervereins, Bettina Fischer, und Dr. Horst Neißer, Direktor der StadtBibliothek Köln, für Auskünfte zur Verfügung.

Zur Berichterstattung sind Sie herzlich eingeladen.

Zur Pressekonferenz und anschließender Berichterstattung sind Sie herzlich eingeladen!